Herzlich Willkommen auf der Homepage
von Michaela Wieland und Team

Zeigt Ihr Pferd Anzeichen von Bewegungsschmerzen, Leistungsabfall oder Mobilitätsverlust?

Die Pferde-Osteotherapie ist eine Methode, um Ihr Pferd bei Taktfehlern unklarer Herkunft, Stellungs- und Biegungsproblemen, Störungen des gesamten Bewegungsablaufes, Schmerz während oder nach der Bewegung, Sattelzwang, Nichtannahme von Reiterhilfen, Atmungsproblemen, unklarem Leistungstief und schlechtem Allgemeinzustand erfolgreich zu behandeln.

In der Osteopathie werden Gelenke der Wirbelsäule und der Gliedmaßen manuell mobilisiert und deblockiert, Verspannungen im Gewebe gelöst, die Beweglichkeit einzelner Organe verbessert und die Spannung des Nervensystems positiv beeinflusst. Diese Methoden dienen der Selbstregulation im Körper mit dem Ziel Erkrankungen vorzubeugen oder den Heilungsprozess positiv zu unterstützen.

Ich freue mich, Ihnen und Ihrem Pferd helfen zu können!

Ihre Michaela Wieland

Michaela Wieland

IMG_6571

Ausbildung und Werdegang:

  • Weiterbildung zur viszeralen Osteopathie ICREO 2014-2015
  • Dozentin am DIPO und inzwischen ausschließlich auf Pferdetherapie spezialisiert.
  • DIPO zertifizierte Sattelexpertin 2011
  • FN anerkannt seit 2006
  • DIPO-Pferdeosteo- und Physiotherapeutin seit 2005
  • Manualtherapeutin – Humanmedizin seit 2004
  • Physiotherapeutin – Humanmedizin seit 2001
  • Dressurreiterin bis Klasse M

Hanne Holzhauer

1890565_777248445626450_9207637680115002721_o

Ausbildung und Werdegang:

  • Longierabzeichen der Klasse IV
  • Fortbildung in klassischem Taping und Kinesiotaping
  • 2014 Weiterbildung in Akkupunktur für Pferde und Kleintiere
  • 2012 Weiterbildung in Osteopathie für Pferde am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO)
  • 2012 Staatsexamen in Humanphysiotherapie an der VPT Akademie
  • 2007 Abitur

Kundenrezensionen

Gravel Pit, ein 15jähriger Oldenburger Wallach von Grand Amour aus einer Adamit II Mutter: Gravel Pit ist im Besitz von meinem Vater Hans Günter Kühner, der mir mit ihm das Vorankommen in den höheren Klassen der Dressur erst ermögllicht hat und uns unterstützt, wo er nur kann.

Frau Wieland lernten wir durch unsere Sattlerin Sinja Brugger kennen und schätzen. Gravel war in schlechter Verfassung, Verspannungen und Blockaden beeinflussten sein Wohlbefinden und seine dressurliche Leistung sehr.

Nach der ersten Behandlung von Frau Wieland veränderte er sich sehr stark, wir brauchten eine ganze Weile bis er sich mit seinem neuen Körpergefühl angefreundet hatte.

Mittlerweile entwickelt sich Gravi bestens, läuft zur Höchstform auf und konnte im laufenden Turnierjahr viele Erfolge in der Klasse M* und M** sammeln, worauf wir sehr stolz sind.

Kundenrezension von Karla Knop

Karla Knop, 15 Jahre ist eine sehr erfolgreiche Dressurreiterin und im R&V Ludwigsburg Monrepos e.V. beheimatet. Sie wird trainiert von Frau Sabine Klenk. Mit ihrem eindrucksvollen Feriano startet sie erfolgreich bis zu Klasse M*, unter anderem im Jahre 2012 im Finale zum Nürnberger Burpokal und ist auf dem besten Wege zur Deutschen Meisterschaft der Junioren. Seit 2012 ist sie auch im Baden-Württembergischen Dressurkader. Im letzten Jahr errang sie eindrucksvolle 21 Siege und 9 Platzierungen.

Regelmäßig gibt sie Ihren „Freddy“ vertrauensvoll in die Hände von Michaela Wieland, die Sie trainingsbegleitend betreut. Mit Erfolg wie man sieht!

Kundenrezension von Jonas Faller

Jonas Faller, 12 Jahre, gibt seine beiden Pferde Clarissa und Hannabel ebenfalls regelmäßig in Behandlung. Der Nutzen dieser zeigt sich in der Leichtigkeit und Losgelassenheit seiner Pferde, mit denen er erfolgreich bis zur Klasse A** springt und regelmäßig Platzierungen und Siege erreitet.

Wir sind gespannt auf seine Erfolge im Jahr 2013.

Back to Top